Frühlingsjäckchen Knit Along – Woche 3

FrühlingsjäckchenKnitAlong_V1

 

Ich muss es gleich sagen: ich habe heute leider kein Foto für Euch. Mein Kartenleser spinnt (eine Untertreibung). Von daher müsst Ihr mir heute einfach mal glauben.

Hier ist mein Beitrag von letzter Woche.

Mittlerweile habe ich angefangen zu stricken. Laut Anleitung wird von unten nach oben gestrickt aber in einem Stück und „geteilt“ wird dann erst ab den Armlöchern.
Eigentlich wollte ich die Teile ja einzeln stricken, da ich aus verschiedensten gesundheitlichen Gründen nur mit langen Jackennadeln aus Holz stricken kann (oder Nadelspielen…aber das ist bei über 200 Maschen eher utopisch). Nun habe ich aber doch angefangen, alles nach Anleitung zu stricken aus einem ganz einfachen Grund: Ich stecke mitten in der heißen Phase der Examensvorbereitung und mindless Knitting ist alles was ich brauche. Leider war die Entscheidung insgesamt doch nicht so gut, da ich nun schon nach nur 16cm ein Gewicht auf den Nadeln habe, das ich kaum verstricken kann. So stricke ich immer nur eine Reihe ab und zu mal – ich habe echt echt echt Angst vor einer Sehnenscheidenentzündung (wäre nicht meine erste), aber da mir 6 schriftliche Prüfungen à 5 Stunden bevorstehen, muss ich das um jeden Preis vermeiden. Von daher: mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Meike erklärt auf dem MeMadeMittwochBlog noch ausführlich, wozu Maschenprobe und ein Schnittmuster gut sind. Ich muss sagen, das ist mir zu viel Aufwand. Wenn ich glatt rechts stricke (was ich tue), dann brauche ich nur eine Maschenprobe in die Breite, die Länge messe ich eh individuell. Und ein Schnittmuster ist für meinen Körper viel zu viel Aufwand, mir passen eigentlich alle Fertigschnitte und Anleitungen gut. Und da ich eh immer nachmesse bzw. mit etwas passendem vergleiche, lohnt sich der Aufwand für mich nicht.

Es tut mir wirklich leid, dass ich kein Foto habe. Aber ich werde es nachreichen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Frühlingsjäckchen Knit Along abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s