SWAP 2015 – Storyboard

Wie letzte Wocswap2015he berichtet, möchte ich gerne am SWAP-Contest von Artisan’s Square teilnehmen.

Die Regeln etc. findet ihr hier.

 

Jetzt habe ich als ersten Schritt ein Storyboard erstellt. Bevor man ein Storyboard erstellt, sollte man sich überlegen, welches Thema man haben möchte. Meins ist „Eleganz in schwarz-weiß“. Da das sehr langweilig wäre, kommt noch pink, ungefähr so wie das Kleiderschmiedepink als Akzent dazu.

Hier also mein Storyboard:

swap2015

 

(Ein Klick macht hoffentlich groß).

Hier nochmal die Links zu meinen Schnitten:

Das Kleid und entweder Vogue 1414 oder das Blusentop aus der Burda sind in pink geplant. Das Kleid lasse ich bis zum Schluss, sollte ich es nicht schaffen, habe ich eine Version in grau schon fertig im Schrank hängen. Da ein Kleidungsstück vorher genäht sein darf, ist es ja im Sinne der Regeln.

Als ich das Storyboard postete, fiel mir spontan noch eine weitere Idee ein:

swap2015-2

Welches Board gefällt Euch besser?

Nächste Woche zeige ich Euch dann meine Stoffe! Seid ihr schon gespannt?

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Garderobenplanung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s