Mein Lieblingsschnitt?

In der Kleiderschmiede kam die Diskussion über den Lieblingsschnitt wieder hoch.

Mein momentaner Lieblingsschnitt ist das Grainvilleshirt. Da habe ich mindestens 6 im Schrank hängen – alle sehr abwechslungsreich in weiß. Aber das ist ja egal, ich brauche sehr viele weiße Blusen. Nur zum Anschauen ist es etwas langweilig.

Früher hatte ich einen Lieblingsetuikleidschnitt (bis ihn mein Kater zerstört hat…). Es war ein Laura Ashley Schnitt von McCalls, er ist OOP und die Nummer weiß ich leider nicht mehr.

Aber hier kann man sehen, was man mit ein paar Kragen- und Stoffvarianten alles mit einem Schnitt anstellen kann:

Einmal fliederfarbener Baumwollsatin mit Spitze:

dbtgallery (3)

 

Dann Baumwolle mit passendem Viskoseflutsch (sieht man kaum, ist aber der gleiche Volantkragen wie oben):

dbtgallery (2)

Dann aus Wollstoff mit Kragen, das geht sogar manchmal in die Arbeit:

dbtgallery (1)

 

Und nochmal in hellgrün, auch mit Kragen. Hier einen zusätzlichen Effekt durch das dunkle Futter. Daher wirkt der Kragen etwas heller:

dbtgallery

Und, was ist Euer Lieblingsschnitt?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neues aus der Kleiderschmiede abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s